TC Ville Kollektion

Schaut unter "Club" -> neue Kollektion nach

Spielregeln

Zur Gewährung eines reibungslosen Spielbetriebes hat der Vorstand folgende - für alle Vereinsmitglieder bindende - Spielordnung beschlossen.

1. Spielberechtigung

Spielberechtigt sind alle aktiven Mitglieder, die ihre finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Verein erfüllt haben. Alle spielberechtigten Mitglieder haben die gleichen Ansprüche auf Benutzung der Plätze.

Jedes aktive Mitglied erhält ein Namensschild. Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ein schwarzes, jüngere Mitglieder ein weißes Schild.

Passive Mitglieder sind dann spielberechtigt, wenn sie mindestens 10 Jahre Mitglied und über 50 Jahre sind.

2. Spielzeiten

Innerhalb der allgemeinen Spielzeiten sind sogenannte Hauptspielzeiten festgelegt, für die besondere Regelungen gelten.

Hauptspielzeiten sind:

  • an Werktagen ab 17.00 Uhr
  • an Samstagen ab 14.00 Uhr
  • an Sonntagen ab 9.00 Uhr

3. Spieldauer

Die Spieldauer beträgt:

  • für ein Einzelspiel 45 Minuten
  • für ein Doppelspiel 60 Minuten

4. Platzbelegung

Die Belegung eines Platzes wird durch das Anbringen der magnetischen Namensschilder auf der Belegungstafel vorgenommen. Eine Belegung ist nur zulässig, wenn bei einem beabsichtigten Einzelspiel beide und bei einem beabsichtigten Doppelspiel mindestens drei Spieler anwesend sind.

Hat ein Spiel 10 Minuten nach der angezeigten Beginnzeit noch nicht begonnen, erlischt das Spielrecht für diese Zeit, falls der Platz von anderen spielberechtigten Mitgliedern beansprucht wird.

Mitglieder haben nach Beendigung ihrer Belegungszeit den Platz zu pflegen (siehe Punkt 5) und ihn anschließend zu verlassen. Erst danach dürfen sie eine neue Belegung vornehmen.

Zur Vermeidung von Mißbrauch bei der Platzbelegung sind die Namensschilder bei Beendigung des Spiels von der Tafel zu entfernen.

Jedes Mitglied ist für sein Namensschild verantwortlich. Bei Verlust des Namensschildes erlischt die Spielberechtigung bis zur Erstellung eines neuen Schildes durch den Vorstand.

Im übrigen wird auf die ebenfalls aushängende Platzordnung verwiesen.

5. Platzpflege

Jeder Spieler ist verpflichtet, nach seinem Spiel den Platz abzuziehen und die Linien zu säubern. Bei Trockenheit ist auch die Wässerung des Platzes obligatorisch.

Nachfolgende Spiele sind um 15 Minuten zu verschieben.

Bei Trockenheit sind die jeweils letzten Spieler abends verpflichtet den von ihnen benutzten Platz intensiv zu wässern, damit die Plätze für den folgenden Tag wieder spielbereit sind.

6. Gastspieler

Nichtmitglieder dürfen die Clubanlage und die Tennisplätze nur auf Einladung eines spielberechtigten Mitglieds nutzen.

Die Gastspielgebühren betragen:

  • für jede Spieleinheit mit erwachsenen Gästen 8,- Euro Einzel, 10,- Euro Doppel
  • für jede Spieleinheit mit jugendlichen Gästen 6,- Euro

Vor Beginn hat sich der Gastgeber mit Angabe der Beginnzeit in das Gastspielblatt einzutragen und nach Beendigung des Spiels die Uhrzeit zu vermerken.

Bei Nichteinhaltung dieser Regel wird eine doppelte Gastspielgebühr erhoben.

Diese Version zum ausdrucken als Word Datei !